Die Große Woche 2020 ist auch schon wieder Geschichte. Der „Walk of Fame“, auf dem alle bisherigen 147. Sieger im Großen Preis von Baden, Gr. I, in Stein gemeißelt worden sind, wird wieder um einen englischen Sieger erweitert. Barney Roy sorgte für den Godolphin-Hattrick und nicht gerade für gute Stimmung bei den deutschen Galoppsport-Fans. Auch im Oettingen Rennen, Gr. II, gab es einen englischen Sieg, aber ansonsten bleiben erfreulicherweise alle großen Rennen im Land.

Wir waren als fast komplettes RaceBets Podcast-Team in Baden-Baden mit dabei und haben viele Stimmen und Eindrücke gesammelt und konnten uns mit unseren Hörern auch über so manchen guten Tipp freuen, zum den von Henk Grewe, den er uns zu Schwesterherz gegeben hat. Da konnte sich die Hörer bei uns persönlich bedanken, einer hatte gleich 50 Euro auf sie gesetzt, nachdem er den Podcast gehört hat. Bei einem Kurs von 7;3:1 eine durchaus lohnende Investition.

Gleich zwei Grupperennen konnte die junge Münchner Trainerin Sarah Steinberg gewinnen, mit Zamrud den T. von Zastrow-Stutenpreis, Gr. II, und den 65. Preis der Sparkassen-Finanzgruppe, Gr. III, mit Wai Key Star, bei dem Sibylle Vogt im Sattel saß und sich über ihren 2. Gruppensieg freuen konnte, was bisher noch keiner Rennreiterin in Deutschland gelungen ist. Wir haben die beiden Erfolgsfrauen des deutschen Turfs im Interview. Auch der Mülheimer Trainer Marcel Weiß konnte mit seiner Bilanz zufrieden sein, auch wenn Torquator Tasso als Favorit im Großen Preis „nur“ auf dem 3. Platz landete, „wir sind am Rennverlauf gescheitert“ diktierte er uns in Mikrofon. Auch er konnte mit Reine d’amour eine Gruppensiegerin vom Geläuf holen.

Wir waren aber auch mal hinter den Kulissen unterwegs, im Boxendorf. Dort haben wir die Pflegerin Simone Harnischmacher getroffen mit Iringa am Führzügel, der kleinen Schwester des Erfolgsgaloppers Iquitos. Sie erzählt uns, wie der Tag der Menschen aussieht, die für die Pferde da sind und mit ihnen reisen.

Natürlich versuchen wir uns auch in dieser Woche wieder mit den Wett-Tipps, das Highlight findet mit dem RaceBets – 136. Deutschen St. Leger, Gr. III, in Dortmund statt. Da brauchen die Pferde einen langen Atem, bei uns findet ihr hoffentlich kurzweilige Unterhaltung. Die Tipp-Geber dieser Woche sind David Connolly-Smith, Christian Jungfleisch und Catrin Nack.

Ein Podcast von Frauke Delius.

Previous articleHorse racing tips: Friday, April 3 best racing bets and odds
Next articleDas RaceBets Podcast Team: Wir treffen die Viererwette #3